Laborwechselrichter

ENASYS - Laborwechselrichter Der ENASYS LabInverter ist die Lösung für die Vermittlung praktischer und anspruchsvoller Aspekte der Leistungselektronik und Antriebstechnik am Beispiel eines dreiphasigen Wechselrichters. Das ready-to-use Design ist speziell auf den Schulungs- und Lehrbetrieb abgestimmt.

Dazu gehören umfangreiche Schutzvorkehrungen, einfach zugängliche Messwerte über BNC, Debugging über OCDS und Visualisierung mit NI Labview über USB.
Dank des Einsatzes moderner Infineon XC2200/XE167 Controller aus dem Automotive- und Industrialbereich lassen sich auch rechenintensive Regelungsverfahren praxisnah implementieren.

Features

  • Dreiphasiges IGBT IPM 1.200 V, 100 A
  • 42 V bis 700 V DC
  • 3000 μF Zwischenkreis
  • Potentialfreie Messung von Strom und Spannung
  • Signalaufbereitung für Oscilloskop
  • Dual Controller Steuerungseinheit
  • OCDS Debug Schnittstelle
  • PC Steuerung über USB
ENASYS - Laborwechselrichter

Blockschaltbild

ENASYS - Laborwechselrichter - Blockschaltbild

Lehrinhalte

  • Grundlagen Embedded-Systeme
  • Microcontroller Programmierung
  • Leistungselektronische Systeme
  • Messung elektrischer Größen
  • Weg- / Geschwindigkeitsmessung
  • PWM Verfahren
  • Regelungsarchitekturen
  • Antriebssteuerung
  • Schutzkonzepte
Komponenten Spezifikationen
Control Unit Zwei Infineon XC2200/XE167 Controller [66MHz] ~ Schneller 16 MBit SRAM [Zugriffszeit 10 ns] ~ Inkrementalgeberinterface ~ USB und RS 232 Schnittstelle ~ OCDS Debug Schnittstelle ~ Analoger Überstromschutz ~ Schnittstelle für Erweiterungen (I2C, SPI, LVDS, analog) ~ 24 V Single Supply ~ LCDDisplay ~ Vorinstalliertes Beispielprogramm mit Sinus-Dreieck-Vergleich, Anfahren, Drehzahlmessung, Temperaturregelung, Messwertaufzeichnung, USB-Kommunikation, etc.
IGBT Inverter Eingangsspannung 42 V DC bis 700 V DC ~ 1200 V, 100 A IGBT 3-Phasen-2-Level Spannungswechselrichter (VSI) ~ Zwischenkreis 3000 μF / 700 V ~ Schnelle IGBT-Gate-Unit (td<200 ns) mit Überstrom-, Überspannungs- und Übertemperaturschutz ~ Schutz gegen Schäden durch falsche Programmierung (z.B. Brückenkurzschluß) ~ Fehlerrückmeldung ~ 24 V Single Supply ~ integrierter Chopper mit einstellbarer Hystereseregelung ~ Temperaturgeregelte Luftkühlung
Optionen LabMaster für den PC: Grafische Oberfläche ~ Scope-ähnliche Visualisierung von Messwerten und Regelungsparameter (z.B. Strom, Spannung, I-Anteil, etc.) ~ Setzen von analogen und digitalen Sollwerten und Steuerungsparametern (z.B. Frequenz, Leistung, AN/AUS, Rampensteilheit, etc.); Beispielprogramme: z.B. Raum-Zeiger-Modulation, U-f-Steuerung, etc.; NI LabView: Schnittstellen VIs zur Steuerung des LabInverters; 400 V Option: erlaubt das Betreiben des IGBT-Inverters am 3-phasigen 400 V Netz ~ Dioden-Gleichrichter ~ Vorladeschaltung ~ Haupschalter; Mess-Interface: potentialfreie Messung von Spannung und Stromstärke ~ Signalaufbereitung und -Filterung ~ Ausgabe von Phasenströmen und Phasenspannungen über BNC Buchsen für Oscilloscope; 42 V AC Motor: speziell konzipiert für 42 V Zwischenkreisspannung ~ 370 W Nennleistung 42 V/470 W Netzteil: Schaltnetzteil für 42 V Zwischenkreisspeisung
Datenblatt einsehen